Navigation überspringen!

News

❤️ HAPPY BIRTHDAY Reality ❤️

Nach gut 15 Jahren als Schulpferd Tag für Tag an meiner Seite, ist es unglaublich aber wahr: Reality ist am 11. April 2023 30 Jahre alt geworden!

Er hat uns jahrelang so viel Freude gebracht und seinen Job unfassbar toll gemacht. Und Dank Sophie, Charlotte und Andrea sieht Reality mit Top-Pflege, super toller Betreuung und so viel Liebe besser aus wie manch anderes Pferd in jüngerem Alter. Er wird von Herzen wertgeschätzt, geliebt, mehr als gut versorgt und hat nie das schlimme Gefühl erleben müssen, abgeschoben worden zu sein oder nicht mehr »gebraucht« zu werden.

Das ist nicht selbstverständlich und von daher bin ich sehr gerührt, dass er nach 15 Jahren im Schulunterricht heute noch immer so unfassbar gut aussieht und wir ihm verdientermaßen alles zurück geben können, was er in seinem Leben für seine kleinen und großen Reiter getan hat!

Ich bin unendlich stolz auf meinen Großen und sehr dankbar über die so wichtige und liebevolle Unterstützung als vollwertiges Familienmitglied von Sophie, Charlotte und Andrea. Ohne Euch wäre Reality sicherlich nicht mehr in so wahnsinnig gut drauf wie heute! Und er dankt es uns allen jeden Tag!

Happy Birthday Reality ❤️

Sophie und Charlotte mit ihrem Schützling Sophie und Charlotte mit ihrem Schützling

Reality und Herr Fischer genießen die Weidezeit Reality und Herr Fischer genießen die Weidezeit

Realitys beste Fürsorger: Sophie, Charlotte und Andrea ❤️ Realitys beste Fürsorger: Sophie, Charlotte und Andrea ❤️


Geburtstagsfeier mit Pferden

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Auch das ganze Jahr 2023 über bieten wir Euch wieder die Möglichkeit, Eure Geburstagsfeier bei uns auf dem Hof mit unseren Ponys und Pferden zu verbringen.
Bei einem ca. 2-stündigen Aufenthalt gibt es u.a. eine Hofführung, das gemeinsame Besuchen der Pferde auf den Weiden, Ponys kennenlernen und putzen, je nach Wetterlage schöne Ausritte, Spaziergänge zum See oder Geschicklichkeitsspiele in der Halle bzw. auf dem Reitplatz, Pferdequiz, gemeinsames Versorgen der Pferde und Abschluss mit Mittagessen, Kaffee oder Kuchen (muss selbst mitgebracht werden)...
Immer wieder ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten!

Anmeldungen und genauere Infos gerne unter Kontakt

Geburtstagsfeier mit Pferden Geburtstagsfeier mit Pferden (klicken für größere Version)


Hallenabschlussreiten

Unser erstes Turnier 2023, das sogenannte »Hallenabschlussreiten«, war ein voller Erfolg. Hier durften auch unsere Kleinsten das erste Mal starten und sich mit ihren schick rausgeputzten Ponys & Pferden einmal den Eltern und Richtern zeigen. Die Aufregung war groß, viele kleine Herzen pochten und viele Eltern und Freunde waren zur Unterstützung dabei.
Unter den prüfenden Augen der Richter haben dann alle gezeigt, was sie in den letzten Monaten gelernt und erarbeitet haben, von der Führzügelklasse über die Reiterwettbewerbe bis hin zur E- und A-Dressur.

Es war ein sehr gelungener, fröhlicher und schöner Tag in toller Gemeinschaft mit all unseren Pferden zusammen und es gab neben Kuchen und Getränken auch noch tolle Schleifen 👌
Danke an alle, die hierzu beigetragen haben!

Unsere Jüngsten in der Führzügelklasse Unsere Jüngsten in der Führzügelklasse (klicken für größere Version)

Tamina holte Gold mit Linus Tamina holte Gold mit Linus

Paulina und Beau in der Platzierung Paulina und Beau in der Platzierung

Percy auf Goldkurs mit den Kleinsten Percy auf Goldkurs mit den Kleinsten

Label war siegreich in der Führzügelklasse Label war siegreich in der Führzügelklasse

Tanita mit Scotty in der A-Dressur Tanita mit Scotty in der A-Dressur

Erfolgreiche Mädels — glückliche Pferde Erfolgreiche Mädels — glückliche Pferde (klicken für größere Version)


Winterarbeit / Abwechslung im Alltag

Während der Wintermonate haben wir vermehrt mit den Pferden »Gelassenheitstraining« gemacht, um etwas Abwechslung zu haben und neue Dinge zu lernen... Man lernt unheimlich viel über sein Pferd, wenn man in Ruhe und mit Geduld gemeinsam versucht, verschiedene Aufgaben zu lösen und Ängste zu bewältigen!

Zusammenhalt, Verständnis füreinander und großes Vertrauen sind die Ergebnisse dieser tollen Tage, wir hatten sehr viel Spaß daran!


2x Einzel-GOLD für unsere Reiter und Pferde zum Jahresende 2022!

Mega toller Erfolg für unsere lieben Reiterinnen Jette Greul und Sophie Meyer: Sie holten beim »Bremer Schulpferde-Cup« mit meinen beiden großartigen Schulpferden »Linus« & »Sunny« jeweils die GOLDMEDAILLE in der Einzelwertung! Jette in der Großen Tour und Sophie in der Kleinen Tour, Wahnsinn Mädels!!!

Unser Sunny wurde mit Noten von 8,2 und 7,9 mit Abstand bestes Pferd dieses Turniers und in der Mannschaftswertung erhielt Lilienthal jeweils hinter Niederviehland (Gratulation an dieser Stelle!) auch noch die Silbermedaille, und 1x Platz drei.

Wir sind mega happy und zufrieden. Und dankbar, wie motiviert und freudig unsere tollen Schulpferde ihren Job gemacht haben! Liebevolle Pflege, ideale Haltungsbedingungen und ein familiäres Umfeld lassen unsere Vierbeiner immer wieder so zuverlässig top Leistungen erbringen, auch Linus und Label mit dicke ü20 holten in gewohnter Zuverlässigkeit mit ihren Reitern Schleifen und waren kernig und lustig drauf 🙈

Und während die Aufregung vom Schulpferdecup 2022 langsam verdaut wurde, kamen auch noch einmal die super tollen Ergebnisse vom WBO Turnier einmal bewusster zum Vorschein:

Rike Unger konnte sich mit meinen beiden Hannoveranern »Scotty« & »Sunny« in beiden A-Dressuren siegreich an erste Stelle setzen und wurde in beiden Prüfungen auch noch Dritte. Zusätzlich gab es für uns auch noch Schleifen in den »Effol Schulpferde Champions« Wertungen, die Percy mit Mia gewinnen konnte, und die Kleinsten rührten uns mit tollen Leistungen in ihren allerersten Prüfungen in Schritt-Trab Reiterwettbewerben. Es war ein mega schönes Wochenende!

Ich bin super happy, was wir hier alle mit Teamgeist und glücklichen, hoch motivierten Pferden erreichen konnten. Jetzt ist erstmal wieder etwas durchatmen und Erholung angesagt und die Pferde genießen ihre wohlverdiente Auszeit auf der Weide 🥰

Jette holt souverän Einzelgold in der Großen Tour des »Bremer Schulpferde-Cup« und kann es kaum glauben 🥰 Jette holt souverän Einzelgold in der Großen Tour des »Bremer Schulpferde-Cup« und kann es kaum glauben 🥰

Stolze Teilnehmer des »Bremer Schulpferde-Cup 2022« Stolze Teilnehmer des »Bremer Schulpferde-Cup 2022« (klicken für größere Version)

Unsere Sophie holte ebenfalls eine Goldmedaille beim „Bremer Schulpferde-Cup“ in der Kleinen Tour! Unsere Sophie holte ebenfalls eine Goldmedaille beim „Bremer Schulpferde-Cup“ in der Kleinen Tour!

Rike mehr als erfolgreich mit Scotty & Sunny 🥰 Rike mehr als erfolgreich mit Scotty & Sunny 🥰


Turnier Wochenende mit Gold & Silber!

Rike konnte ein großartiges Turnier-Wochenende in Frankenburg verbuchen:
Mit Skarvo gewann sie souverän die E-Dressur (7,8) und wurde mit Linus in selbiger Prüfung noch 5.
Und um noch einen drauf zu setzen, holte sie mit meinem kleinen, ehemals so lange verletzten »Scotty« in der A-Dressur dann auch noch Silber (7,4)!

Wir sind unfassbar stolz auf Pferd & Reiter und freuen uns sehr über diesen tollen Erfolg!

(klicken für größere Version)

(klicken für größere Version)


Bremer Schulpferde Cup 2021

Der Bremer Schulpferde Cup 2021 war endlich einmal wieder ein aufregendes und schönes Erlebnis nach der langen Corona Zeit. Der Reitverein Lilienthal richtete Anfang November wieder dieses schöne Turnier aus, welches ganz im Zeichen der Schulpferdereiter und Schulpferde aller umliegenden Vereine stand.

Geprüft wurden auch dieses Jahr wieder alle Pferde und Reiter in den Bereichen
— Bodenarbeit
— Theorie
— Springen und
— Dressur.

Es gab die sogenannte »kleine Tour« im E-Bereich und die »große Tour« in der auch schon A-Dressuren gezeigt wurden. Bereits um 7h morgens füllten sich langsam Abreiteplatz und Hallen. Begonnen wurde mit einem E-Stil-Springen, was dieses Jahr sehr spannend war, da es für jede Mannschaft eine Mischung aus Reiten und Laufen (auf Zeit) war.

Die beste Stil-Note im E-Stilpringen gelang hier unserer Jette Greul vom RV Lilienthal mit Label. Sie erhielten eine tolle Wertnote von 7,4

In der Einzel A-Dressur wurde Lisa Schade mit Beau de Rivage (RV Lilienthal) 2. und Finja Rohde (ebenfalls RV Lilienthal) errang einen großartigen 4. Platz von 20 Startern! Auch unsere anderen Reiter schlugen sich sehr gut und zeigten sehr schöne Leistungen!

In der Theorie lag Niederviehland weit vorne, die letztendlich auch die Mannschaftswertung des »Bremer Schulpferde Cups 2021« Große Tour für sich entscheiden konnten und Gold holten! Der RV Lilienthal kam auf einen tollen zweiten Platz und holte somit die Silbermedaille. Auf den dritten Platz (mit Bronze) kam der Hubertus Reitverein.

In der sogenannten »kleinen Tour« des Bremer Schulpferde Cups konnten wir ebenfalls ein paar feine Ritte und schöne Darbietungen genießen.

So siegte in der E-Dressur Tamina Huss vom RV Lilienthal mit Beau de Rivage und einer tollen Note von 7,6! Emma Döhle gelang hier mit Darco noch eine tolle 7,2! Auch in der Bodenarbeit war Tamina mit Beau erfolgreich und holte eine tolle Note von 7,3

Durch den Ausfall eines unserer sichersten Pferde am Turniermorgen selber, mussten wir von jetzt auf gleich noch einige Reiter auf andere Pferde umswitchen, die sie teilweise noch nie vorher geritten waren. So war es für unsere Mannschaften letztendlich nicht so einfach, es gab einige Tränen, aber die Reiter haben alle trotzdem sehr gut zusammen gehalten und alles gegeben!

Nach Zusammenzählen aller Mannschafts- und Einzelergebnisse der kleinen Tour stand dann auch dann endlich der Sieger fest:

In der Mannschaftswertung der kleinen Tour siegten verdient die Reiter des RFZ Nord, die unter der Anleitung von Sandra Wendt tolle Leistungen (besonders in der Mannschafts-Dressur) zeigen konnten. Niederviehland kam hier auch noch einmal sehr gut an und landete auf Platz 2.

Auch allen anderen Reitern und Vereinen möchten wir hier an dieser Stelle noch einmal von Herzen für die gezeigten Leistungen gratulieren... Ein ganz großes Dankeschön aber ganz besonders an unsere tollen Lehrpferde, die hier alle mal wieder einen richtig tollen Job gemacht haben und den morgigen Tag erstmal entspannt auf der Weide verbringen dürfen.
Wir freuen uns schon jetzt auf die Teilnahme am nächsten Schulpferde Cup 2022!

Sophie beim E-Springen auf Zeit

Lilli mit Junior im Springreiter WB 🥰

Vorbereitung zur Bodenarbeit

Unsere feinen Lilienthaler Reiter 👌 (klicken für größere Version)

Freudensprünge 👏👏👏 (klicken für größere Version)

Siegerehrung der Mannschaften (klicken für größere Version)


Liebe Reiterinnen und Reiter!

Auch uns hat die Corona-Krise leider aktuell noch in der Hand. Wir hoffen von ganzem Herzen, dass wir uns alle ganz bald gesund und munter wiedersehen!
Bitte bleibt alle gesund und auf ganz bald, Eure Amrei mit allen Pferden ❤️

Rike und Linus hoffen auf bessere Zeiten


Zwangspause

Wir nutzen gerade möglichst effektiv die aktuelle »Corona-Zwangspause« und ich konnte vorerst 4 meiner feinen Schulpferde einmal von Kopf bis Fuß in Ruhe anschauen und durchchecken lassen, um ihnen verdientermaßen mal wieder etwas Gutes zu tun und sie fit und gesund zu erhalten.
Den Anfang durfte »Label« machen... Es erfolgte vorab ein Sattelcheck, dann ein kurzes Vorlongieren, um etwaige Bewegungsstörungen erkennen zu können, Blockaden erfühlen und schlussendlich alles verbessern und beheben, was irgendwie machbar ist! Von ganzem Herzen hier ein riesiges Dankeschön für unfassbar viel Zeit, Geduld und — wie immer — wirklich großartige Arbeit bei den Pferden: Pferdeosteopathie Susanne Vahland 👌

Zwangspause

Zwangspause

Zwangspause


Lilienthal holt Doppel-Gold beim »Bremer Schulpferde Cup 2019«

Rike und »Linus« holten zusammen Mannschafts- und Einzelgold im »Bremer Schulpferde Cup 2019« Rike und »Linus« holten zusammen Mannschafts- und Einzelgold im »Bremer Schulpferde Cup 2019«

Stolz, stolz...

Am 27.10.2019 fand bei uns auf der Anlage der »Bremer Schulpferde Cup 2019« statt.

8 Mannschaften der Bremer Vereine und Lilienthal traten mit 32 Reitern und ihren Schulpferden in wunderschöner familiärer Atmosphäre gegeneinander an und mussten sich allesamt prüfen lassen in:

Am Ende des Turniertages haben die Richter alle Einzelnoten addiert und zu einem Gesamtergebnis zusammen getragen.

In der Siegerehrung sind wir dann unfassbar doll überrascht worden:
Unsere Lilienthaler Reiter und Pferde gewannen SOWOHL die Mannschaftswertung, als auch nachher noch die Einzelwertung!

Meine tollen 4-Beiner haben einfach alles gegeben, ich bin so happy!

Beau, Label, Sunny und Linus haben Gold in der Mannschaft geholt – und Linus ist als bestes Pferd auch noch in der Einzelwertung mit Gold ausgezeichnet worden (und das mit schon 20 Jahren!). Besser gehts nicht!

Ich bin so froh, diese so tollen Pferde bei mir zu haben und sie – so Gott irgend will – so zu managen, dass sie auch im Alter alle noch fit, gesund und munter sind...

Heute gab es tausende von Leckereien, Liebkosungen und verdientes Lob – morgen steht erstmal wieder für alle Urlaub und Erholung auf der Weide an

Alle unsere 32 erfolgreichen Teilnehmerinnen des »Bremer Schulpferde Cups 2019« Alle unsere 32 erfolgreichen Teilnehmerinnen des »Bremer Schulpferde Cups 2019« (klicken für größere Version)

Unsere tollen Lilienthaler Mannschaften gewannen Gold (Team 1) und wurden auch noch 5. (Team 2) im »Bremer Schulpferde Cup« Unsere tollen Lilienthaler Mannschaften gewannen Gold (Team 1) und wurden auch noch 5. (Team 2) im »Bremer Schulpferde Cup« (klicken für größere Version)


Weiterer Turniererfolg!

Wir sind sehr stolz auf Isis und Finja, die im September beim RFZN mit ihren tollen Begleitern »Holly« & »Beau« auf Anhieb die E-Dressur gewinnen konnten, bzw. auch noch auf den 2. Platz kamen und so mit Silber und Gold belohnt wurden.
Herzlichen Glückwunsch!

Toller Erfolg in der E-Dressur: Isis & Finja holten Silber und Gold Toller Erfolg in der E-Dressur: Isis & Finja holten Silber und Gold (klicken für größere Version)


Happy Birthday Reality

Reality Reality

Am 11.04.2019 ist Reality, unser langjähriger treuer Freund und bestes Lehrpferd, jetzt unglaubliche 26 Jahre alt geworden!
Es gab viele Kuscheleien, Leckereien und eine gemütliche Geburtstagsrunde ihm zu Ehren am Nachmittag.

Ich habe ihn inzwischen seit 11 Jahren bei mir im Stall und bin unfassbar stolz auf ihn. Jegliche Versuche, ihn in Rente zu schicken sind fehl geschlagen. Er möchte weiter bei uns im Stall, seinen vertrauten Menschen und Pferdekumpels bleiben. Auf der Weide ohne jegliche Arbeit und tägliche Zuwendung hat er sich gar nicht wohl gefühlt.

Jetzt hat er eine Mischung aus gemütlichen Kinderstunden, longieren, spazieren gehen, kuscheln, Pflegen und natürlich wie immer täglichem Weidegang mit seinen Freunden. Im Sommer versuchen wir wieder eine «Sommerauszeit» und längeren Weide-Urlaub, aber falls es ihm nicht gut tut, kommt er direkt zurück.
Er hat sich scheinbar gewünscht, bei uns im Stall bleiben zu können und wird daher bei uns auf der Anlage bleiben dürfen!

Schicker und besser kann ein Pferd einfach in diesem Alter nicht aussehen, ich bin so dankbar, Reality bei mir zu haben!

Happy Birthday Großer!
Du bist einfach etwas ganz besonderes und zeigst allen, wie gut ein Schulpferd auch in diesem Alter nach über 10 Jahren in seinem Job noch aussehen kann!
Ich bin sehr stolz auf Dich!!!

Reality Reality 25-jährig: ein Bild von einem Pferd!


Erfolgreiche Teilnahme beim PM Schulpferdecup!

Am 23.06.2019 fand im Reitclub St. Georg zu Bremen erstmals die Qualifikation zum Halbfinale des PM Schulpferdecups statt. Dieser Cup wird von der FN und seinen persönlichen Mitgliedern ausgeschrieben und bundesweit ausgetragen.

Alle Reiter der teilnehmenden Vereine müssen eine Mannschafts-Dressurprüfung auf E-Niveau reiten, einen Parcours mit viel Geschicklichkeitsübungen, Rittigkeit und Gangartenwechseln an vorgegebenen Punkten absolvieren, in dem sich ein kleines Stilspringen anschließt. Ebenso wird der leichte Sitz bewertet.

Es folgt dann die Theorie, Gruppenaufgaben mit Multiple Choice und zu guter Letzt wird die Bodenarbeit geprüft: das Pferd an der Hand vorstellen, vormustern, im Schritt und Trab korrekt führen, Geschicklichkeitsaufgaben wie Slalom etc. lösen, an Planen oder Schirmen vorbei führen, Rückwärts richten zeigen und einiges mehr...

Ich hatte das große Glück, mit 8 Reitern und 4 Pferden von uns hinfahren zu dürfen.

Es war ein super spannender, anstrengender und langer Tag. Für einige Reiter und Pferde von uns war es das allererste Turnier zusammen. Aber die ganze Anstrengung, Vorbereitung und Aufregung hat sich gelohnt: 11 Mannschaften waren am Start und traten gegeneinander an, platziert wurde nachher in zwei Abteilungen.

Unsere »Jüngsten« vom Team Lilienthal II konnten Silber holen und belegten den 2. Platz, wir sind unfassbar happy darüber!!!

Und Lilienthal Team I wurde mit dem 4. Platz ausgezeichnet! Wir sind wahnsinnig stolz und freuen uns mit unseren großartigen Vierbeinern über diesen tollen Erfolg!

Aufkleber

11 Teams traten gegeneinander an... 11 Teams traten gegeneinander an... (klicken für größere Version)

Silber ging an unser »Lilienthal Team 2« (weiße Shirts): Madita, Jette, Rike und Finja. Blaue Schleifen (Platz 4) erritten für »Lilienthal Team 1« (dunkle Shirts): Charlotte, Emma, Lisa und Anna Silber ging an unser »Lilienthal Team 2« (weiße Shirts): Madita, Jette, Rike und Finja. Blaue Schleifen (Platz 4) erritten für »Lilienthal Team 1« (dunkle Shirts): Charlotte, Emma, Lisa und Anna (klicken für größere Version)


Voller Erfolg für unsere Schulpferde und Reiter beim »Bremer Schulpferde-Cup 2018«

Am 28.10.2018 wurde bei uns auf der Anlage in Lilienthal der »Bremer Schulpferde-Cup 2018« ausgetragen. Dieses ist ein neu entwickeltes Turnier, an dem auschließlich Schulpferdereiter mit Schulpferden teilnehmen dürfen. Entwickelt wurde dieses Turnier in Zusammenarbeit mit einigen Trainern der umliegenden Bremer Vereine, unterstützt wurde es — und dafür sagen wir auch hier noch einmal von ganzem Herzen Danke — vom PSV Bremen.

Ausgeschrieben war eine »kleine Tour« (im E-Bereich) und eine »große Tour« (im A-Bereich), jeweils mit folgenden Teilprüfungen, deren Ergebnisse am Ende zu einem Gesamtergebnis zusammengeführt wurden:

Das ganze Turnier war ein voller Erfolg und hat allen Beteiligten sehr viel Freude bereitet.
Endlich konnten auch einmal alle Reiterinnen und Reiter ohne eigene Pferde sich auf angenehmem Niveau und in sehr schöner Atmosphäre untereinander messen und die Vereine konnten ihre Schulpferde einmal öffentlich zeigen.
Die Stimmung war richtig schön, jeder half jedem und wenn einmal ein Pferd im Parcours stehen bleiben wollte, waren vereinsübergreifend alle Reiter und Helfer zur Stelle und feuerten ihre Reiter mit an, jeder half wo er nur konnte. Hilfsbereitschaft ohne falschen Egoismus und Ehrgeiz, so soll Turnierreiten sein und alle hatten richtig Spaß zu zeigen was sie können...

Es gab in jeder Tour eine Mannschafts- und eine Einzelwertung und am Ende dieses spannenden Turniertages waren wir unfassbar stolz auf unsere Reiter und ihre Ergebnisse:

ERGEBNISSE »KLEINE TOUR«:

Mannschaft:

1.) Reitverein Niederviehland (mit 120,4 Punkten)
2.) REITVEREIN LILIENTHAL :-) (mit 114,6 Punkten)
3.) Reit- und Fahrsportzentrum Nord (111,2 Punkten)
4.) Hubertus RV (mit 102,7 Punkten)
5.) RC St. Georg Bremen (mit 88,9 Punkten)

ERGEBNISSE »GROSSE TOUR«:

Mannschaft:

1.) RV LILIENTHAL (mit 113,1 Punkten)
2.) Hubertus RV (mit 98,7 Punkten)
3.) RC St. Georg Bremen (mit 78,4 Punkten)

Einzel:

1.) Charlotte Bernard — RV LILIENTHAL (mit Louis)
2.) Isis Kazmierczak — RV LILIENTHAL (mit Label & Beau)
3.) Marlene Bernard — RV LILIENTHAL (mit Gina und Label)
4.) Lisa Wittich — RV LILIENTHAL (mit Louis & Daisy)
5.) Tim Rudolf & Clara Schuhmann — Hubertus RV
7.) Tabea Humpf — RV LILIENTHAL (mit Label & Beau)

Das beste Schulpferd der großen Tour (Gewinner der Einzelwertung und auch noch siegreich mit der Mannschaft) war unser Louis (Endress), wir sind unheimlich stolz!!!
Außerdem war unsere »Label« das mit Abstand beste Springpferd

Top Ergebnisse lieferten auch unsere anderen tollen Pferde und Reiter:

Wir freuen uns von ganzem Herzen über diesen unfassbar tollen Erfolg unsere großartigen Pferde und Reiter und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr!

Marlene und Gina bekamen in der Bodenarbeit eine 8,0! Marlene und Gina bekamen in der Bodenarbeit eine 8,0!

Isis und Beau in der A Dressur Isis und Beau in der A Dressur

Label siegt im Stilspringen Kl. E Label siegt im Stilspringen Kl. E

Charlotte im Parcours mit Louis Charlotte im Parcours mit Louis

Große Siegerehrung aller Vereine Große Siegerehrung aller Vereine


Ehrung für Amrei Timm
mit der »Lütke-Westhues-Auszeichnung«

Ein toller Erfolg auch für Bremens Amateurausbilder:
Amrei Timm wurde als Amateurausbilderin im Rahmen der zweiten Bildungskonferenz in Münster der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) mit der neu geschaffenen »Lütke-Westhues-Auszeichnung« geehrt. Die Anfang dieses Jahrzehnts verstorbenen Brüder August und Alfons Lütke-Westhues waren in den 50er Jahren als reine Reitsportamateure zu olympischen Erfolgen gekommen und gelten bis heute als große Vorbilder des Sports.
»Die neue Auszeichnung haben wir eingeführt, um besonders qualifizierten Amateurlehrkräften eine Anerkennung auszusprechen«, so Frau Lempa-Röller von der Abteilung Ausbildung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung.
Die FN-Amateurtrainer-Ausbildung absolvierten allein in den vergangenen drei Jahren knapp 6.000 Pferdesportler, doch nur die besten Absolventen der Trainer C-, B- und A-Prüfungen erhielten die Auszeichnung mit Ehrennadel und Urkunde.

Die Urkunde


»Fortbildung« bei den Isländern

Anfang Juni fuhren wir mit einer bunt gemischten Gruppe aller Altersklassen (Schul- und Privatpferdereiter) von Hof Stein und dem Reitclub St. Georg gemeinsam auf das renommierte und erfolgsgekrönte Islandpferdegestüt »Kronshof« in Dahlenburg.
Hier wohnten wir in sehr schönen, komfortablen Wohnungen auf einer Reitanlage, wie man sie sich nur wünschen kann: traumhaft gepflegt, groß und sauber, mit schönen (und z.T. angrenzenden Außenpaddocks versehenen) Boxen, einer sehr hellen und groß angelegten Reithalle, Ovalbahn, Außenplätzen, Weiden und einem Ausreitgelände wie man es sich schöner kaum vorstellen kann...

Wir fühlten uns rundherum wohl und durften alle am Samstag an einem Tölt-Kurs teilnehmen, welcher uns die bequemste und wohl komfortableste Gangart der Islandpferde einmal näher bringen sollte. Es folgten noch zwei wundervolle Geländeritte, auch hier haben wir fleißig den Tölt geübt wenn keiner zusah, und die absolute Einheit von Pferd und Natur genossen... :-)

Am Ende dieses Wochenendes haben wir gelernt, dass die kleinen Islandpferde in Wirklichkeit »ganz groß« sind und unser aller Herz im Sturm erobert haben.
Vielen Dank an alle Beteiligten für das gelungene Wochenende!

»Fortbildung« bei den Isländern


Lehrgang im Landgestüt

Ende März fand ein kombinierter Spring- und Dressurlehrgang im mecklenburgischen Landgestüt Redefin statt, zu dem wir es uns nicht nehmen lassen wollten, zu fünft unter der kompetenten Anleitung von Dressurausbilder und Obersattelmeister Michael Thieme (u.a. mehrfacher Dressur-Landesmeister und Vizeweltmeister in Arnheim 2000) und Gestütswärter Heiko Strohbehn unsere reiterlichen Fähigkeiten etwas verfeinern zu lassen.
Gelehrt wurde auf den Hengsten des Landgestüts, die reiterlich doch deutlich mehr Aufmerksamkeit und korrekten Umgang von ihren Reitern forderten, als wir es im täglichen Umgang mit unseren Pferden gewohnt sind. Unachtsamkeiten konnte man sich hier nicht wirklich erlauben!
Ob Hengstleistungsprüfungssieger, S-Dressur ausgebildeter Wallach oder noch junger Hengst in der weiterführenden Ausbildung, für jede von uns war ein passender Sport-Partner dabei und die eine oder andere hätte ihr Pferd gerne mit nach Bremen genommen!
Alles in allem ein sehr interessanter und gelungener Lehrgang, den wir so schnell nicht vergessen werden...
Danke an das Team des Landgestüts ;-)

Vor dem Portal des Landgestütes in Redefin Vor dem Portal des Landgestütes in Redefin